Online-Seminar: Gewonnen wird im Kopf

  • Ja, ich will mehr Verantwortung, aber bin ich dafür überhaupt tough genug?
  • Ja, ich will mich beruflich umorientieren, aber meine jetzigen Privilegien habe ich mir hart erarbeitet. Will ich die wirklich aufgeben?
  • Ja, ich will kürzertreten und Stunden reduzieren, aber verliere ich dadurch nicht die Gunst meiner Führungskraft?

Vielleicht kennen Sie dieses Schwanken zwischen dem Wunsch nach Neuem oder Anderem und alles beim Alten zu lassen? Oft ist es dann ja leider so, dass wir aus dem Schwanken gar nicht mehr herausfinden und nur sehr zögerlich bis gar nicht ins Handeln kommen. Das ist so, wie wenn Sie mit angezogener Handbremse Gas geben wollen.

Persönliche Kompetenzen und Potenziale erweitern

Um die Abers geht es in dem Seminar „Gewonnen wird im Kopf“, das ich in Kooperation mit dem Bildungszentrum des Wissenschaftsladens in Bonn anbiete. Sie nehmen in diesem Seminar Ihre Abers unter die Lupe kommen und kommen Ihren gedanklichen Sackgassen auf die Spur. Sind die Bedenken Hirngespinste oder ernstzunehmende Vorbehalte?

Genauso intensiv wie auf die Abers schauen Sie auf Ihre Wünsche und Vorhaben. Dabei gewinnen Sie Klarheit nicht nur über Ihre Stärken und Potenziale, sondern auch über Ihre Motivation für Ihr Vorhaben. Das stärkt Ihre Selbstwirksamkeit.

Noch im Seminar definieren Sie Handlungsschritte und skizzieren einen Umsetzungsplan.

Klingt interessant für Sie? Dann nehmen Sie teil am nächsten Seminar. Das findet online über Zoom statt am
Samstag, dem 13. März 2021 von 10:00 bis 17:00.

Hier weitere Informationen. Sie können das Seminar direkt über die Website des Bildungszentrums buchen.

Ich würde mich freuen, Sie am 13. März zu sehen.

Bis dahin!

Vorheriger Beitrag
Selbst- und Fremdbild
Menü