Coach, Trainerin, Mediatorin

»Manchmal braucht es einen anderen Blickwinkel und neue Impulse, um das eigene Verhalten zu hinterfragen und die Komfortzone zu verlassen. Eine gute Mischung aus Know-how, bewährten Tools und Motivation, die zu Veränderung anregt, ist dabei entscheidend. Dies kann in meinen Coachings oder Inhouse-Trainings stattfinden.«

Kompetenzen erweitern, Verhalten reflektieren, Potenziale nutzen – das führt zu großen Energieschüben. Für heute und morgen, für Führungskräfte, Projektmitarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen, Selbstständige, Privatpersonen – für Sie.

Wählen Sie aus diesen Leistungen aus:

Klar, tiefgründig, lösungsorientiert

Für Sie, wenn Sie

… selbstbewusster handeln und sich besser abgrenzen wollen – beruflich wie privat.

… sich beruflich neu orientieren wollen, aber noch nicht genau wissen, wohin die Reise gehen soll.

… aus dem emotionalen Gleichgewicht geraten sind und wieder hin zu Stabilität wollen.

Belastungen abbauen, Ressourcen aufbauen

Termindruck, Unvorhergesehenes und Strategie­wechsel, aber auch eigene Denkroutinen belasten und engen den eigenen Handlungs­spiel­raum ein.

In den Seminaren zu Gesprächs­führung, Selbst­führung und Leader­ship entwickeln die Teilnehmer*innen Handlungs­kompetenzen, um Belastungen abzubauen und Ressourcen aufzubauen. Sie werden sensibilisiert für mehr Selbst­verantwortung, Selbst­wirksamkeit und Selbst­vertrauen.

Darüber reden, bevor es zu spät ist

Die wenigsten Konflikte verschwinden von selbst. Im Gegenteil – je länger ein Konflikt andauert, desto mehr entwickelt er sich zu einem Pulverfass und droht zu eskalieren.

Für festgefahrene Konflikte ist eine Mediation ein möglicher Lösungsweg. Als Mediatorin vermittle ich zwischen den beiden Konfliktparteien und unterstütze sie bei der Lösungsfindung.

Beruflicher Erfolg dank mentaler Stärke

Wandel und Wachstum beginnen mit einem Gedanken. Denn: Gewonnen wird im Kopf. Klingt zunächst einfach und logisch.

Doch wie denken Sie über Ihre nächste Verhandlung? Die kommenden Gespräche mit Ihren Mitarbeiter*innen? Den nächsten Karriereschritt oder eine berufliche Neuausrichtung? Sind Sie dabei in Hochstimmung und voller Tatendrang? Oder verhindern Störgedanken und Klagelieder („Schaffe ich nicht“, „Hab sowieso keinen Erfolg“) die Umsetzung? Was die Dominanz eines Störgedankens bedeutet und wie Sie da rauskommen, beschreibe ich in dem Workbook „Alles beginnt mit einem Gedanken“.
Sie können das Workbook hier runterladen.

Was meine Kunden sagen:

Was meine Kunden sagen:

Aktuelles aus meinem Blog

Immer positiv denken zu müssen nervt

Sei die beste Version deines Selbsts! Glück ist eine Entscheidung! Du bist deines Glückes Schmied. Ja, mag irgendwie alles sein. Aber das Leben ist hart und irgendetwas geht immer schief.…
weiterlesen